» Startseite  » Über uns  » FAQs   » Links  » Kontakt
  » Über Myanmar  » Öko-Tourismus  » Festivals   »Reiseprogramme  » Landkarte
  » Bedingungen  » Gästebuch  » Site Map
Click here to view English version Click here to view English version
Click here to view English version Click here to view German version  
 

Interessante Plätze in Myanmar

 
Bagan (Pagan)

Damayangyi TempleBagan liegt in der heißen und trockenen Zone ca. 100 m über dem Meeresspiegel und gilt als Geburtsort des Theravada Buddhismus. Über 2000 Tempel und Stupas wurden in der Ära zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert errichtet und sind nationales Erbe am Ufer des Ayeyarwady Flußes. Die architektonische Vielfalt der Wölbungen und Bögen, Skulpturen und Wandmalereien können in den Pagoden Bagans besichtigt werden.
Der Bauweise diese Pagoden, die strukturellen Konzepte und die natürliche Beleuchung sind einzigartig.

View over BaganEs ist unmöglich alle Pagoden anzuschauen und daher ist es notwendig, einige der schönsten Pagoden auszuwählen, um diese im Detail anzusehen. Glanzlichter sind Ananda Tempel, Manuha, Nanphaya, Wet Gyi in Gu Pyauk Gyi, Shwezigone Stupa, Mingalar Zedi, Damayangyi Tempel, Sulamani Tempel und Damarazika Stupa.

Shwe San Daw, Bupaya, Lawkananda und Mingalar Stupas sind bekannte Plätze um den Sonnenuntergang zu sehen. Vor kurzem wurde in Bagan ein hoher Turm gebaut, der allerdings bei vielen Gästen umstrittenen ist. Gegen eine hohe Eintrittsgebühr kann man von diesem Turm den Sonnenuntergang genießen. Seither ist der Zutritt zu den meisten Pagoden verboten, derzeit darf man auf etliche Stupas in Alt-Bagan, z.B.  die Shwe San Daw Pagode, hinauf.
 

Er ist empfehlenswert, Bagan während der kühlen Jahreszeit zu besuchen. Wenn Sie Bagan während der heißen Jahreszeit (März bis Mai) besuchen möchten, machen Sie am besten Besichtigungen am frühen Morgen und späten Nachmittag und ruhen sich mittags aus.

Die Wet Gyi Gu Pyauk Gyi Pagode hat sehr feine Wandmalereien.

ANANDA TEMPEL
Der Ananda Tempel wurde im 11. Jahrhundert errichtet und ist einer der künstlerischsten Tempel in Bagan im Stil der frühesten und feinsten Bagan Architektur. Die riesigen Teakholztüren sind aus dem 15. Jahrhundert. Innerhalb des Tempels mit den Buddhastatuen, kann man eine einzigartige Weise sehen, wie das Tageslicht in den Tempel dringt. Sie sehen unterschiedliche Handhaltungen und großartige Schnitztechniken and den Statuen.

BALLONE ÜBER BAGAN / BALLOONS OVER BAGAN
Sie können am frühen Morgen eine Fahrt mit dem Heißluftballon genießen, um die Ebene mit all den Pagoden und den Ayeyarwady (Irradwaddy) zu sehen. Die Fahrten werden von einem etablierten und professionellen Englischen Betreiber angeboten. Dies ist eine unvergessliche Erfahrung. Auch wenn es nicht ganz billig ist, sind die Fahrten oft ausgebucht sind, sollten Sie vorab reservieren.

Unser Preise etc. sehen Sie auf der Seite  BALLOONS OVER BAGAN

 

Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen!
 

HERSTELLUNG VON LACKARBEITERN
Die meisten Handwerker und Werkstätten für Lackarbeiten sind im Myinkabar Dorf. Sie können hier alle Arbeitsschritte der Herstellung von Lackarbeiten von Anfang bis zum Ende sehen. Die Grundstoffe sind Bambusstreifen und Lack. Feinere und elastische Lackarbeiten werden aus Roßhaar hergestellt. Die Qualität der Lackarbeiten aus Bagan ist berühmt, dort wird jedoch auch viel minderwertige Qualität produziert. Lackarbeiten können auch in Yangon zu angemessenen Preisen gekauft werden.

PALMYRAPALMEN SAFT-PRODUKTION
Palmyrapalmen sind im zentralem Myanmar weitverbreitet und wachsen nur in der heißen und trockenen Zone. Palmyrapalmen sind wertvolle Pflanzen für die Leute dieser Region. Die Palmblätter werden als Material für Strohdächer benutzt. Die Rinde kann zu vielen Utensilien wie z.B. Körben, Matten, Hüten und Stühlen geflechtet werden. Saft wird von den Knospen extrahiert, süßer Palmsaft wird für Snacks verwendet, gegorener Saft wird als Palmwein getrunken.

 

 

 

 

 

Startseite | Über Myanmar | Buchungsbedingungen | Über uns | Öko-Tourismus | GästebuchFestivals | Site Map | Links |  Diese Seite einem Freund empfehlen | Reiseprogramme | Kontakt | FAQs - Häufig gestellte Fragen | Myanmar Landkarte  | Impressum:



No. 102, Kha Yay Pin Yeik Mon 1st Road, Mingaladon Township,
Yangon, Myanmar
Tel. / Fax. : (++95 1) 637 717
Mobile Tel.: (++95 9) 970 661 356, 773 321 434 or 421 040 824

e-mail: 
Website: www.fascinating-land-travels.com
           www.urlaub-in-myanmar.de

Datum der letzten Änderung: 09 Mai 2017